NEUE LIMITIERTE & SIGNIERTE FOTO-EDITION

Im Februar 2021 wird die Skulptur des Konzeptkünstlers Merlin Bauer auf Grund umfangreicher Sanierungsmaßnahmen am Gebäude des derzeitigen Standorts demontiert und für längere Zeit eingelagert werden. Anlässlich des temporären Verschwindens des Kunstwerks erscheint eine Sonder-Edition des Künstlers. 

Subskription bis 1. März 2021 / Telefonische Reservierung unter 0221 – 8017356

Limitierte Edition des „Liebe deine Stadt“-Schriftzugs

Zum Jubiläum erscheint eine kleine Version des „Liebe deine Stadt“-Schriftzugs von Merlin Bauer als Multiple. Die Arbeit ist auf 30 Exemplare limitiert und vom Künstler signiert und nummeriert. Detaillierte Informationen dazu finden Sie hier …

EDITION ZUM JUBILÄUM: 15 Jahre „Liebe deine Stadt“

Subskription bis 15. Februar 2021!

Statt der geplanten Jubiläumsveranstaltungen, die allesamt coronabedingt ausfallen müssen, veröffentlicht der Konzeptkünstler Merlin Bauer eine limitierte Jubiläumsedition vom ersten Standort der „Liebe deine Stadt“-Skulptur.

TROST

Merlin Bauer
Großbilddia in Leuchtkasten
63,0 x 87,7 x 11,0 cm
nummeriert und signiert
Auflage 5 + 2 a.p.

FRUST

Merlin Bauer
Großbilddia in Leuchtkasten
63,0 x 87,7 x 11,0 cm
nummeriert und signiert
Auflage 5 + 2 a.p.

HOFFNUNG

Merlin Bauer
Großbilddia in Leuchtkasten
63,0 x 87,7 x 11,0 cm
nummeriert und signiert
Auflage 5 + 2 a.p.

LIEBE DEINE STADT – TROTZDEM!

FRUST / TROST / HOFFNUNG

Die verschobene Wiedereröffnung des Kölner Opern- und Schauspielensembles nimmt der Konzeptkünstler Merlin Bauer zum Anlass für seine 2015er Kampagne „LIEBE DEINE STADT – TROTZDEM!“.

Der „Liebe deine Stadt“-Pavillon: Ein Projektmuseum zum 10-jährigen Jubiläum

Der Pavillon ist eine Wandelhalle mit Kolonnaden, wie er auch die Repräsentation des Projektmuseums übernimmt. Er nimmt dabei Bezug auf das Berliner Neue Museum (heute Altes Museum) von Friedrich Schinkel aus dem Jahr 1825, das die Typologie der Museumsarchitektur in Deutschland begründete. Seine offene Säulenhalle zum Lustgarten mit 18 ionischen Säulen ist ein Geschenk an die Stadt …

FEATURE: Magazin „Trans“ der ETH Zürich

In der aktuellen Ausgebe des Magazins „trans 32“ der ETH Zürich findet sich sich ein achtseitiger Beitrag über das Kunstprojekt und das „Liebe deine Stadt“-Museum. Ab März 2018 im Buchhandel erhältlich.